Datenschutzerklärung

  

Der Anbieter Klara Line nimmt den Schutz personenbezogener und vertraulicher Daten sehr ernst und verpflichtet sich, die Privatsphäre der Kunden zu respektieren. Der Umgang mit den persönlichen Kundendaten erfolgt in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) sowie sonstigen einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

 

Alle im Rahmen einer etwaigen Anmeldung erhobenen Daten (Bestandsdaten) sowie die während der Nutzung entstehenden Daten (Bewegungsdaten) werden ausschließlich für den Zweck der Vertragserfüllung sowie zum Zweck der Abrechnung erhoben, gespeichert und genutzt, soweit nicht das ausdrückliche Einverständnis des Kunden zu einer darüber hinausgehenden Verwendung vorliegt. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

 

Zwecke, für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich der Vertragserfüllung und Abrechnung, der Qualitätssicherung, zur Führung des Kunden Accounts, zu Marketingzwecken, für Statistiken und zur Kontaktaufnahme per Kontaktformular.

 

Nutzung der personenbezogenen Daten

Die Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur im notwendigen Umfang, insbesondere zur Führung des Kunden-Accounts, oder sofern Klara-Line gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet wird oder, wenn nötig, um eine missbräuchliche Verwendung entgegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen in rechtmäßiger Weise zu unterbinden.

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit den folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:

  • Webhosting-Anbieter
  • Zur technischen Bereitstellung der Gespräche haben wir einen vertraglich vereinbarten Dienstleister für Voip Telefonanlagen
  • Anbieter von Webanalyse-Tools
  • Zur Durchführung der Guthaben Aufladung, haben vertraglich vereinbarte Dienstleister, Zugriff auf Ihre Daten zur Auftragsverarbeitung.

Soweit sich der Anbieter zur Erbringung von Plattformdiensten Dritter bedient, ist er im Rahmen des geltenden Rechts berechtigt, Daten weiterzugeben, wenn schützenswerte Interessen des Kunden nicht beeinträchtigt werden und dies für die Erbringung der Dienste erforderlich ist. Ferner kann der Anbieter Kundendaten an Dritte, soweit dies zum Zwecke der Abtretung oder des Einzugs der Entgelte erforderlich ist, sowie an mit dem Anbieter verbundene Unternehmen übermitteln.

  

Übertragung in Drittländer

Es findet eine Datenübertragung in Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt. Dies erfolgt auf der Grundlage gesetzlich vorgesehener vertraglicher Regelungen, die einen angemessenen Schutz Ihrer Daten sicherstellen sollen und die Sie auf Anfrage einsehen können.

 

Widerspruch

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Kunde ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Sperrung oder Löschung dieser Daten oder unrichtige personenbezogene Daten auf Antrag zu berichtigen. Ausgenommen hiervon sind solche Daten, die zu Zwecken der Vertragsabwicklung bereitgehalten werden müssen.

 

Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. In diesem Fall wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden.

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung bei Registrierung und Kontakt

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert, sofern wir nicht bereits im Besitz dieser Daten sind (weil Sie sich im eingeloggten Bereich befinden).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Es handelt sich dabei um den Benutzernamen, die E-Mail Adresse und den Inhalt der Anfrage.

Ebenfalls erfasst werden die IP-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit der Nachricht.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet

 

Logfiles

Beim Aufruf unserer Website werden automatisiert Informationen über ihren Browsertyp, dass Betriebssystem, den Internet Provider, die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites von denen Sie zu unserer Website gelangt sind und Websites die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden, erfasst und in den Logfiles unseres Systems gespeichert.

Die Speicherung der IP-Adresse durch das System muss für die Dauer der Sitzung gespeichert sein, um die Website an Ihren Rechner zu übermitteln.

Logfiles dienen, der Funktionsfähigkeit und der Optimierung und zur Sicherheit des Systems unserer Website. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit, da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung derWebsite und die Logfiles für den Betrieb der Website unumgänglich erforderlich sind.

 

Cookies

Die Plattform kann so genannte Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies, wie Log-Files, bleiben auf dem Computer gespeichert, bis diese gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es, den Computer des Kunden beim nächsten Besuch automatisch wiederzuerkennen..

Der Browser kann so eingestellt werden, dass der Kunde über das Setzen von Cookies informiert wird. Die Annahme von Cookies können für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen werden und das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieret werden.

 

Facebook Login

Bei Registrierung und Anmeldung über den jeweiligen Facebook Login ( Facebook Inc.) werden Ihre jeweiligen im Facebook Profil gespeicherten Daten offengelegt.  Die Registrierung erfolgt dann automatisch mit Ihren Profilinformationen bei Facebook. Dazu zählen u.a. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Die Nutzung dieser Funktion unterliegt den Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Social-Network-Anbieters. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

 

 

Kontakt:

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes kann sich der Kunde an den nachfolgenden Ansprechpartner wenden oder über das Kontaktformular auf unserer Website.

 

Marcel Römpke
Josef-Helmus-Weg 18
45966 Gladbeck

E-Mail: info@klara-line.de
Webseite: www.klara-line.de
Telefon: 02043 59 0 99 40 

 

 

Stand: 24.05.2018